Dieses Familienweingut gilt als Pionier hochwertiger Weine aus Navarra. Javier Ochoa leitete über Jahre neben seiner Bodega, auch die Versuchskellerei Navarras. Er ist einer der Väter des Erfolgs und des Ansehens, das die D.O. Navarra mittlerweile weltweit genießt. Erstklassige Repräsentanten dafür sind die feinen, fruchtbetonten Weine von Ochoa, die vor allem für ihre Ausgewogenheit und Harmonie bekannt sind, und herausragender Vertreter traditioneller Süßweine aus Navarra ist sein Moscatel de Grano Menudo, der auch bei internationalen Verkostungen seit Jahren immer ganz vorn zu finden ist. Nach Ihrem Önologie Studium in Frankreich arbeitet seit einiger Zeit auch Adriana Ochoa im elterlichen Weingut, unterbrochen durch Aufenthalte bei in- und ausländischen Kellereien, um Praxis und Erfahrung zu sammeln. Mittlerweile ist sie für die Vinifikation allein verantwortlich. Wir sind überzeugt, dass sie die Tradition beständig erstklassiger und gebietstypischer Weine mit neuen Einflüssen und innovativen Ideen zu paaren weiß. Eine erste Kostprobe ist ihr „Mil Gracias“, ein Wein, ausschließlich aus der mittlerweile sehr raren Rebsorte Graciano, ausgebaut und klassifiziert als Crianza. Ebenfalls neu ist die Vermarktung der eigenen Arbequina Oliven als „extra virgen“ Öl.